ADAC Hansa Veteran Rallye

Veranstaltungszeitraum: alle 2 Jahre


In den frühen 70er Jahren wurde durch den Ortsclub Lüneburg e.V. im ADAC die 1. ADAC Hansa Veteran Rallye gestartet. Heinz Meier als Organisator und Rallyeleiter mit einem riesigen Helferstab brachten die Oldtimerrallye auf die „Beine“. Gestartet wurde die Rallye direkt am Kurpark in der Nähe der Altstadt von Lüneburg.

Zu den Aufgaben zählte zur der Zeit das Befahren einer ca. 120 km langen Strecke nach einer Topografischen Karte 1: 50.000. Sonderprüfungen waren eine Gleichmäßigkeitsprüfung, das Befahren eines Spurbrettes auf dem Marktplatz.

2006 übernahm dann Rolf Moormann die Organisation mit ein paar Änderungen.

„Der Start der Rallye gehört in die Innenstadt von Lüneburg“. Gesagt getan, genehmigt. So wurde seit dem der Start mitten in Lüneburg am Platz „Am Sande“ durchgeführt. Seit dem Jahr fand dann die Siegerehrung nicht mehr am Sonntag im Rathausgarten statt, sondern wurde am Veranstaltungstag, abends im Biergarten der „Kronen Brauerei“ durchgeführt.

Die Aufgabenstellungen wurde 2-3 Jahre so weitergeführt, bis dann die gute Karte 1:50.000 ausgedient hatte und ein komplettes Bordbuch für die Rallye erstellt wurde. Gleichmäßigkeitsprüfungen gibt es mittlerweile 2-3 während der tollen Ausfahrt. Diese Veranstaltung erfreut sich seit den frühen 70ern eines großen Starterfeldes von ca. 120 – 140 alten „Schätzen“.

Impressionen